Akku Angebote
AccuShop.at » Unsere AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich
Für alle Lieferungen von AccuShop.at, Inhaberin Gabriela Al-Abassy (im Folgenden: AccuShop) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die AGB gelten sowohl gegenüber Verbrauchern (§ 13 BGB) als auch gegenüber Unternehmen (im Folgenden: Kunden), es sei denn in der jeweiligen Klausel wird eine Differenzierung vorgenommen. Diese AGB gelten ausschließlich. Die Vertragssprache ist Deutsch.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

§ 2 Vertragspartner
Der Kaufvertrag kommt zustande mit AccuShop.at, Inhaberin Gabriela Al-Abassy, Pirchäckerstraße 27, A-8053 Graz. Sie erreichen uns für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 08:00 bis 17:00 Uhr unter der Telefonnummer 0043 316 272050 sowie per E-Mail unter info@accushop.at.

§ 3 Angebot - Annahme - Vertragsschluss
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ bzw. "Jetzt kaufen & online bezahlen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

§ 4 Preise - Zahlungsart
Es werden nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweilig angezeigten Zahlungsarten akzeptiert. Angegebene Preise verstehen sich in Euro und inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Zusätzlich können Versandkosten hinzukommen. Bei Bestellungen per Nachnahme fallen je Lieferung zusätzliche EUR 5,00 Nachnahmegebühr an. Für Lieferungen in Länder ausserhalb der Europäischen Union müssen anfallende Steuern und Zölle vom Kunden übernommen werden.

§ 5 Gewährleistung und Haftung
Für Verbraucher:

Es gelten die gesetzlichen Vorschriften.
Für Unternehmer:
Die Dauer der Gewährleistung beträgt 12 Monate. Davon ausgenommen sind Energiespeicher (wie z.B. Akkumulatoren und Batterien), Verbrauchsgüter und andere Verschleißteile, für diese wird keine Gewährleistung gewährt, außer der Mangel lag bereits bei Gefahrenübergang vor. Die Beweislast von Mängel liegt grundsätzlich beim Kunden. Von der Mängelhaftung grundsätzlich ausgeschlossen sind Schäden, die durch natürliche Abnutzung, unsachgemäße Handhabung, ungeeignete Betriebsbedingungen, überhöhte Beanspruchung, Nichtbeachtung der artgerechten Behandlung oder unkorrekter Lagerung entstehen.
Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund auch immer, und eine Haftung für Mängelfolgeschäden jeglicher Art werden ausdrücklich ausgeschlossen, es sei denn der Schadenseintritt wäre durch AccuShop vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht worden.
 

§ 6 Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns ( AccuShop.at, Gabriela Al-Abassy, Pirchäckerstraße 27, A-8053 Graz, Mail info@accushop.at, Fax 0043 316 262911-41, Tel 0043 316 272050 ) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. ( Download Muster-Widerrufsformular ). Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Sie haben kein Rücktrittsrecht bei Verträgen über Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde.

Um eine möglichst rasche Bearbeitung zu gewährleisten, wird gebeten, der Rücksendung der Ware eine Kopie der Kaufrechnung/des Lieferscheines und eine Fehlerbeschreibung beizufügen. Eine Unterlassung hat aber keine rechtlichen Konsequenzen.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Finanzierte Geschäfte
Wenn Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanzieren und ihn später widerrufen, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, sofern beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere dann anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder bei der Rückgabe der Ware bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag dem Erwerb von Finanzinstrumenten (z.B. von Wertpapieren, Devisen oder Derivaten) zum Gegenstand hat.

Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufen Sie zudem den Darlehensvertrag, wenn Ihnen auch dafür ein Widerrufsrecht zusteht.

Das Widerrufsrecht gilt ausschließlich für Verbraucher.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

§ 7 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von AccuShop.

§ 8 Untersuchungs- und Rügepflichten
Ist der Kunde Unternehmer, so hat er die Ware unverzüglich nach der Ablieferung zu untersuchen und, wenn sie einen Mangel zeigt, AccuShop unverzüglich Anzeige zu machen. Unterlässt der Kunde diese Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt. Zeigt sich ein Mangel später, so muss die Anzeige unverzüglich nach Entdeckung gemacht werden.

§ 9 Export
Bei Export unserer Waren durch unsere Abnehmer in Gebiete außerhalb der Republik Österreich übernehmen wir keine Haftung, falls durch gelieferte Erzeugnisse Schutzrechte Dritter verletzt werden. Der Kunde ist zum Ersatz sämtlicher Schäden verpflichtet, die durch die Ausfuhr der Waren verursacht werden, die von uns nicht ausdrücklich zum Export geliefert wurden.

§ 10 Hinweis und Mitwirkung aus Sorgfalt
AccuShop liefert Geräte auf dem Sektor der Stromversorgung, Akkumulatoren und Zubehör insbesondere für den regelmäßigen Einsatz im Haushalt und Alltag. AccuShop weist darauf hin, dass Stromversorger in sensiblen Bereichen wie der Medizin, der Kernenergie-, der Militärtechnik oder des Flugzeugbaus besonderer Prüfungen bedürfen. Die von AccuShop angebotenen Geräte und Zubehörteile sind aus Sicherheitsgründen nicht zu vorgenannten Zwecken zu verwenden.

§ 11 Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt das Recht der Republik Österreich. Die Geltung des internationalen einheitlichen Warenkaufrechtes des Uncitral-Abkommens ist ausgenommen. Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder bei öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist Gerichtsstand die Stadt Graz, Republik Österreich. 

§ 12 Zugänglichkeit zu wichtigen Daten
Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die AGB mit bei Lieferung der Ware mit. Die AGB können Sie auch jederzeit unter http://www.accushop.at/content/de/Unsere-AGB.html einsehen. Wenn Sie bei uns über ein Kunden-Konto verfügen, können Sie Ihre vergangenen Bestellungen auch in Ihrem Kunden Konto-Bereich einsehen.

§ 13 Kauf auf Rechnung u. Ratenzahlung durch Zahlungspartner payolution
Zusätzliche AGB für Kauf auf Rechnung und Ratenzahlung über payolution GmbH finden Sie unter http://www.payolution.com/merchant_agb.php?mId=QWwtQWJhc3N5IEdhYnJpZWxhLCBBY2N1U2hvcC5hdA==

AGB Stand: 13. Juni 2014

Über AccuShop.at

Kontakt
Impressum
AGB
Datenschutz
Hotline: +43 (0) 316 272050, Mail: info@accushop.at
Zahlungsarten bei AccuShop.at Versandarten bei AccuShop.at AccuShop.at auf Geizhals